Kleinkläranlagen

Die GKU mbH ist durch die DWA als Fachunternehmen für die Wartung von Kleinkläranlagen zertifiziert.

Wartungsverträge können bei der GKU für alle Kleinkläranlagentypen abgeschlossen werden. Interessenten können sich sowohl in der Geschäftsstelle der GKU mbH in Altentreptow als auch in allen Betriebsstellen melden.

Preise:

  Netto Brutto (incl. Mwst 19%)
Wartung bei Anlagen mit einer Kapazität bis 8 EW 55,17 € 65,65 €
Abwasseranalyse 25,70 € 30,58 €

Bei Änderung der Steuersätze werden diese entsprechend den gesetzlichen Vorschriften angepasst.



Wie oft Wartungen der Kleinkläranlage und Analysen des gereinigten Abwassers durchzuführen sind, legt die zuständige Wasserbehörde im zur Anlage gehörenden wasserrechtlichen Erlaubnisbescheid fest. Hierbei sind der Anlagentyp und die jeweilige steuerungstechnische Ausstattung maßgeblich; insbesondere ist entscheidend, ob ein netzunabhängiger Netzausfallmelder vorhanden ist, denn für solche Anlagen wird üblicherweise eine nur zweimal jährliche Wartung mit Analyse gefordert. Anlagen, die erst in den letzten Jahren gebaut wurden, sind i.d.R. serienmäßig mit Netzausfallmeldern ausgestattet, ältere Typen können entsprechend nachgerüstet werden. Auch die GKU bietet auf Anfrage solche Nachrüstungen an. Die Reduzierung der Wartungshäufigkeit ist anschließend durch den Anlagenbetreiber bei der zuständigen Wasserbehörde zu beantragen.